Jakob Steinkellner: Denkwechsel [2019]

// instrumentales Soloprojekt

Jakob Steinkellner rückt mit seinem aktuellen Programm und der gleichnamigen Debut-CD „Denkwechsel“ seine Instrumente, die Steirische Harmonika und das Akkordeon, in ein ungewohnt konzertantes Licht. Speziell in seinen Kompositionen verwendet der Musiker traditionelle Klangmuster alpenländisch-volkstümlicher Instrumentalmusik und reizt diese mit einer gewissen Leichtigkeit und extravagantem Spielwitz bis an die Grenzen aus. Mit minimalistischen, poppig-modernen und liedhaften Stücken bis hin zum klassischen Choral, zeigt er neue Formen künstlerisch anspruchsvoller und ebenso experimentierfreudiger Steirische-Harmonika-Musik. Jakob Steinkellner verleiht seinem Programm mit musikalischen Leckerbissen aus dem Bereich der Klassik, des Jazz, sowie der Varieté- und Balkanmusik auf dem Akkordeon die letzte Würze.

CD Produktionen

Denkwechsel_COVER.jpg

Jakob Steinkellner

Denkwechsel

2019

8 Titel

Jakob Steinkellner: Kabarett [2022]

// Musik und Kabarett

beziehungswaise 7.jpg

Weitere Informationen folgen!

Auftrittsstart 2022

              #rampenschweinerei

                                                                                                       #was-wenn?

                                                        #beziehungs-waise?

                    #oder-doch?

                                                                                       #was-wenn-nicht?

Quetschwork Family: Kopfkino [2018]

// Musik und Kabarett

Die Quetschwork Family ist die reinste Bühnenbilderbuchfamilie - mit all ihren Rollenbildern. Genauer gesagt mit einem Weibs- und drei Mannsbildern. Während Jakob sehr harmonikabedürftig ist, gibt Markus mit seinem Bass gerne Kontra. Und während Julia, mit Stimmgabel bewaffnet, zum Sturm gegen den all- und gemeinen Blockflötenverriss bläst, leistet Walter mit seinem Gitarrenspiel Akkordarbeit.

Hier wird ganz kreativ in die Tascheninstrumente gegriffen und zwischendurch aus dem Schmähkästchen geplaudert. Die Texte werden dialektal verabreicht - ganz ohne homöopathische Dosenmusik - und behandeln die wirklichen instrumentalen Fragen: Ist aus einer Beziehung ohne Druck irgendwann die Luft raus? Und wenn ja, warum heißt es dann nicht Bedruckung?

Mit Kopfkino begibt sich die Quetschwork Family ins kollektive Über-Wir - quasi Volks-Vogelperspektive. Und wenn Sing-, Greif- und Spaßvögel mit einem Vier-Reiher samt Liedern aus eigenem Federspiel auf der Bühne landen, dann ist das nicht nur ein naturgewaltfreies Schau-, sondern vor allem ein Hör- und Fühlspiel.

Wenn Humor wirklich der Knopf ist, der verhindert, dass einem der Kragen platzt, dann geht die Quetschwork Family mit ihrer vierreihigen Knopferlharmonika auf Nummer Sicher.

www.quetschwork-family.at

CD Produktionen

4.jpg
814AIoWUqvL._SS500_.jpg

Quetschwork Family

Kopfkino

2018

14 Titel

Quetschwork Family

Jetzt ham mas.

2015

14 Titel

Lizard Ensemble - Linzer Ensemble für aktuelle Musik: Linzer Augen [2021]

// Zeitgenössische Musik

Lizard ist ein 15-köpfiges Linzer Ensemble für aktuelle Musik mit dem Anliegen die Vielfalt der zeitgenössischen Musik zu präsentieren. Das Ensemble sucht die Zusammenarbeit mit vor allem, aber nicht ausschließlich, Jungen Komponist:innen.

Linzer Augen“: das Programm 2021

Das erste Konzertprogramm des Lizard-Ensembles für aktuelle Musik in Linz setzt sich aus Werken von Komponist:innen mit Linz-Bezug zusammen. Im Programm finden sich renommierte Namen wie Gerald Resch und Christoph Herndler, jedoch ebenso junge Komponist:innen, die vor wenigen Jahren ihr Kompositionsstudium in Linz beendeten und nun professionell tätig sind. Wiederzufinden sind moderne Klänge, experimentelle Klangfarben, freie Improvisation, gesprochene Texte und im Grunde alles, was die aktuelle, stilistische Vielfalt des Linzer Musiklebens ausmacht.

199348368_101337275529352_7106232184189665857_n.jpg